Erste Runde

sc unterbach SC Unterbach : 1200px Bayer 04 Leverkusen logo.svg TSV Bayer 04 Leverkusen

Am letzten Samstag hatte die Ü40 des SC Unterbach die Traditionsmannschaft des SV Bayer 04 Leverkusen in der ersten Runde des Deutschen Ü-40 Pokals organisiert durch sportXmedia sport & event promotion zu Gast. Für den SCU sicherlich das fussballerische Highlight dieses Jahres gegen einen solch prominenten Gegner spielen zu können gleichwohl natürlich als krasser Aussenseiter. 

Logo HSV Barmbek Uhlenhorst v. 1923 e.V HSV Barmbek-Uhlenhorst : TS Einfeld TS Einfeld

150px Rostocker FC seit 2010 Rostocker FC : Logo 1. Traber FC Mariendorf 1.Traber FC Mariendorf

Die Ü-40 Mannschaft des Rostocker FC konnte sich am vergangenen Sonntag leider nicht in die zweite Runde des Deutschen Ü 40-Pokals spielen. Die Berliner Gäste vom FC Traber Mariendorf setzten sich in einem sehr intensiven, mit hohem Tempo geführten und fairen Spiel mit 2:4 (1:2) durch.

SF Troisdorf SF Troisdorf 05 : SC Westfalia Herne SC Westfalia Herne

Die Sportfreunde Troisdorf 05 empfingen, im Erstrundenspiel des Deutschen Ü40 Pokal am Samstag, den 17. November 2018, den Deutschen Ü-40 Vizemeister von 2016 und amtierenden Westdeutschen Meister, SC Westfalia Herne.

VfB 1900 Giessen Logo SG FC Giessen/TSV Großen-Linden : Wormatia 08 Logo 2008 VfR Wormatia Worms

Etwas überraschend hat sich die Ü40 des VfR Wormatia Worms für die 2. Runde des Deutschen Ü40-Pokals qualifiziert. Bei der SG Gießen/Großen-Linden gelang den Rot-Weißen ein verdienter 3:1-Auswärtserfolg. Die Vorzeichen im Lager der Wormaten für die Partie in Mittelhessen waren nicht die Besten. Rumpfkader – gerade mal 12 Mann standen zur Verfügung, Ausfall einiger Stammkräfte und obendrein ein starker Gegner, der im vergangenen Jahr die Traditionsmannschaft des VfL Wolfsburg in der 1. Runde ausgeschaltet hatte und die Endrunde der vier besten Teams nur hauchdünn verpasste.

TSG Logo TSG Hofherrnweiler-Unterrombach : logo sc FC 09 Überlingen

Im VR-Bank Sportpark in Hofherrnweiler fand am Samstag, den 17.November das Erstrundenspiel des Deutschen Ü-40 Pokals zwischen dem Gastgeber TSG Hofherrnweiler-Unterrombach und dem mehrfachen Südbaden Ü-40 Meister FC 09 Überlingen statt. Die Ü-40 Old Boys der TSG sind in diesem Jahr zum ersten Mal bei diesem Pokalwettbewerb dabei.

GW Luenten SV GW Lünten : Arminia Bielefeld logo.svg DSC Arminia Bielefeld

Unsere Ü40-Kicker mussten sich gestern Abend dem großen Favoriten DSC Arminia Bielefeld mit 4:2 (4:1) geschlagen geben. Durch einen Handelfmeter und einen Freistoß gingen die Gäste früh mit 2:0 in Front und legten 2 weitere Treffer nach. Grün-Weiß legte den Respekt vor dem großen Namen erst mit dem Traumtor von Stefan Willing zum 1:4 ab. Im 2. Spielabschnitt war unser Alt-Liga-Truppe spielbestimmend und kam durch Thomas Hisker zum 2:4. Für mehr reichte es leider nicht, so dass für Grün-Weiß in der 1. Runde des Deutschen Ü40-Pokal leider bereits Endstation ist. Wir hoffen, unsere Gäste aus Bielefeld haben sich wohl gefühlt. Wahrscheinlich hat das kleine Geschenk zur Stärkung schlussendlich den Ausschlag gegeben. Ein kleiner Spielbericht folgt!

sv04attendorn SV 04 Attendorn : SC Paderborn 07 Logo.svg SC 07 Paderborn

Blau Weiss Dingden SV BW Dingden : VfB Speldorf VfB Speldorf

sv leiselsheim SG FV Hofheim/Ried/SV Leiselheim : sg hoechst SG Hoechst Classique

Die Premiere der SG Hoechst Classique im Deutschen Ü-40 Pokal ist gelungen. Bei schlechtem Wetter besiegten die Classiquer auf einem schwer bespielbaren Rasenplatz, die Spielgemeinschaft FV Hofheim/SV Leiselheim klar mit 3:0.

6070 Torgelower FC Greif : VfB Hermsdorf VfB Hermsdorf

Frohnauer SC Frohnauer SC : VfL Wolfsburg Logo VfL Wolfsburg

Vimaria Weimar SSV Vimaria Weimar : Hallescher FC Hallescher FC

Das Spiel vom 27.10.2018 konnte aus technischen Gründen nicht gewertet werden. Ein Wiederholungstermin ist leider noch nicht bekannt.

Zweite Runde

Logo 1. Traber FC Mariendorf 1.Traber FC Mariendorf : VfL Wolfsburg Logo VfL Wolfsburg

Da war was los an auf der Markgrafenstraße in Tempelhof. Über 100 Zuschauer fanden sich ein, um einen 4:0 (2:0) Sieg der Mannschaft vom 1. Traber FC gegen die mit ehemaligen Bundesliga Profis gespickte Mannschaft aus Wolfsburg zu bestaunen.

TSG Logo TSG Hofherrnweiler-Unterrombach : sg hoechst SG Hoechst Classique

Bei strahlendem Frühlingswetter standen sich im VR Sportpark an der Sauerbachstraße in Hofherrnweiler am Samstag, den 6.April der mehrmalige württembergische Ü-40 Meister und Gastgeber TSG Hofherrnweiler-Unterrombach und der Deutsche Ü-40 Meister von 2017 die SG Hoechst Classique gegenüber.

1200px Bayer 04 Leverkusen logo.svg TSV Bayer 04 Leverkusen : VfB Speldorf VfB Speldorf

Im nationalen Ü40-Pokal kam die Auswahl von Bayer 04 zu einem hart erkämpften 3:2 (2:1)-Erfolg gegen den VfB Speldorf und steht unter den verbliebenen acht Mannschaften im Wettbewerb.

SC Westfalia Herne SC Westfalia Herne : Arminia Bielefeld logo.svg DSC Arminia Bielefeld

Mit viel Selbstvertrauen reisten die Blue Boys Ü 40 nach Herne, um in die 3.Runde des Deutschen Ü-40 Pokals eizuziehen.

Logo HSV Barmbek Uhlenhorst v. 1923 e.V HSV Barmbek-Uhlenhorst : VfB Hermsdorf VfB Hermsdorf

Das Spiel wurde 0.3 für den VfB Hermsdorf gewertet, nachdem der HSV Barmbek-Uhlenhorst zurück gezogen hatte.

Dritte Runde

sg hoechst SG Hoechst Classique : Wormatia 08 Logo 2008 VfR Wormatia Worms

Leider musste Wormatia Worms das Spiel aufgrund zu vieler krankheits- und verletzungsbedingter Ausfälle absagen. Das Spiel wurde entsprechend 3:0 für die SG Hoechst Classique gewertet. Die Turnierleitung bedauert sehr, dass Worms die Möglichkeit verwehrt wurde, die Finalrunde zu erreichen und wünscht der Wormatia viel Erfolg und weniger Verletzungspech im nächsten Jahr.

Logo 1. Traber FC Mariendorf 1.Traber FC Mariendorf : VfB Hermsdorf VfB Hermsdorf

Am frühen Sonntagmorgen wollten sich die beiden Berliner Vertreter für das Final Four qualifizieren. Entsprechend motiviert gingen beide Mannschaften in das Spiel.

SC Westfalia Herne SC Westfalia Herne : SC Paderborn 07 Logo.svg SC 07 Paderborn

In der 3. Runde des Deutschen-Ü40-Pokals 2018/2019 für Traditionsmannschaften und Ü40-Teams musste die Traditionsmannschaft / Ü40-Mannschaft des SC Paderborn 07 bei dem aktuellen Ü40-Westfalenmeister, SC Westfalia Herne, antreten.

1200px Bayer 04 Leverkusen logo.svg TSV Bayer 04 Leverkusen : Hallescher FC Hallescher FC

Die Traditionsmannschaft von Bayer 04 machte in Alkenrath Station. Im Viertelfinale des Deutschen Ü-40 Pokals trafen die Oldies Ü-40 von Bayer 04 Leverkusen dort auf die Traditionsmannschaft des Halleschen FC. In einem hart umkämpften Pokalspiel siegten die Bayer Oldies mit 3:1. Damit lösten die 04er als erstes Team die Eintrittskarte für das Final-Four-Endturnier des Wettbewerbs am 25. Mai in Freiberg/Sachsen.

Halbfinale

VfB Hermsdorf VfB Hermsdorf : sg hoechst SG Hoechst Classique

Das erste Halbfinale zwischen dem Titelverteidiger VfB Hermsdorf und dem deutschen ü-40 Meister von 2017 SG Hoechst Classique war zum Auftakt schon ein echter Pokalknüller für die 150 Zuschauer. Beide Mannschaften gingen offensiv zu Werke, und so entwickelte sich eine gutklassige Partie.

1200px Bayer 04 Leverkusen logo.svg TSV Bayer 04 Leverkusen : SC Paderborn 07 Logo.svg SC 07 Paderborn

Im zweiten Halbfinale trafen die Traditionsmannschaften des TSV Bayer 04 Leverkusen und SC Paderborn aufeinander.

Spiel um den dritten Platz

SC Paderborn 07 Logo.svg SC 07 Paderborn : sg hoechst SG Hoechst Classique

Das Spiel um Platz 3 ging mit 2:1 an den SC Paderborn. Auch in diesem Spiel zeigten beide Mannschaften eine gute Leistung, so daß bei den Zuschauern keine Langeweile aufkam.

Finale

1200px Bayer 04 Leverkusen logo.svg TSV Bayer 04 Leverkusen : VfB Hermsdorf VfB Hermsdorf

Im Endspiel gab es eine Überraschung. Hatten die meisten der Anwesenden mit einem Sieg der Leverkusener gerechnet, so entwickelte sich dieses Endspiel vollkommen anders.